Samstag, 31. Januar 2015

Wintereinbruch in Berlin





Einen wunderschönen Samstag Abend,
 hier ist der Ricardo...
mal wieder :)


Eigentlich sollte/wollte ich diese Woche nur einmal was Posten
aber der plötzliche Wintereinbruch in Berlin hat mich dazu veranlasst, mit Kamera, Barney 
und petite fabéli im Gepäck, die Wohnung zu verlassen und ein paar Fotos geschossen,
die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ach und bevor ich es vergesse,
danke für die schönen Kommentare auf meinen letzten Post.
Sorry, dass ich bisher nicht geantwortet habe....
 ich bin diesbezüglich etwas langsam
und petite fabéli hat mit einer Bratpfanne bewaffnet schon gemeckert :)
Ich werde dies aber morgen nachholen. 

Also viel Spaß mit den Bildern und macht euch noch einen schönen Abend.





















Kommentare:

  1. Wundervolle Fotos, das erste sieht fast so aus wie ein Bild von Thomas Kinkade :D
    Ach, Winter ist doch was feines!
    Bei mir hats gestern Nacht auch ganz unerwartet geschneit :-)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke für deinen Kommentar. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Namen "Thomas Kinkade" erst einmal googlen musste und nun um einiges Schlauer bin( Seine Bilder sehen fantastisch aus) Oh ja der Winter ist meine Lieblings-Jahreszeit und ich genieße jeden Tag an dem es ein wenig Schnee gibt. Leider ist es dieses Jahr, echt ein kommen und gehen. Gestern lag hier in Berlin noch Schnee und nun ist er wieder so gut wie fort...

      LG Ricardo

      Löschen